Nachrichten und Neuigkeiten

Ein offenes Ohr für die Senioren - Seniorenbeauftragte Birgit Knogl bietet Sprechstunde im Rathaus an
Als Ansprechpartnerin für die ältere Generation hat der Markt Eichendorf eine ehrenamtliche Seniorenbeauftragte. Birgit Knogl kümmert sich um deren Belange. Sie bietet nun regelmäßig Sprechzeiten an: Jeden ersten Mittwoch im Monat ist sie im Rathaus von 09.00 – 11.00 Uhr vor Ort (im Erdgeschoss, Zi.Nr. 4). Angesprochen werden können hier sowohl alle persönlichen Anliegen als auch Vorschläge, Anregungen, Ideen und Erfahrungen.
Außerhalb der Sprechstunde ist sie erreichbar unter 09952/909733 oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Die nächsten Sprechstunden finden statt:
Mittwoch, 07.10., 09.00 – 11.00 Uhr
Mittwoch, 04.11., 09.00 – 11.00 Uhr
Mittwoch, 02.12., 09.00 – 11.00 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie: Auch hier gelten die üblichen Corona-Schutzmaßnahmen (Mund-Nasen-Schutz, Abstand, …)!

 

DSC 0114
Am Donnerstag, den 10.09.2020, kam Polizeihauptkommissar Helmut Mühlberger gemeinsam mit Busfahrer Xaver Flexeder vom Busunternehmen Ebenbeck an die Joseph-von-Eichendorff-Schule, um den Schüler/innen der beiden ersten Klassen zu erklären, wie man sich an der Bushaltestelle, beim Einsteigen in den Bus, während der Busfahrt sowie beim Aussteigen aus dem Bus und dem anschließenden Überqueren der Straße richtig verhält.

DSC 0132
Für 45 Mädchen und Buben aus der Marktgemeinde Eichendorf war es am 08. September endlich soweit - die Schulzeit hat begonnen! Aus diesem Grund besuchten 1. Bürgermeister Josef Beham und Kämmerer Franz Enzensberger die Erstklässler an der Joseph-von-Eichendorff-Grundschule, um sie willkommen zu heißen und kleine Willkommens-Geschenke an sie zu verteilen.

DSC 0010
Die diesjährige Freibadsaison neigt sich langsam dem Ende entgegen. Am Sonntag, den 06.09.2020 hat das Freibad letztmalig für diese Badesaison geöffnet. Der Markt Eichendorf mit 1. Bürgermeister Josef Beham, stellvertretender Bürgermeisterin Maria Vielmeier, Kämmerer Franz Enzensberger und dem gesamten Freibadteam um Konrad Laubenbacher, Markus Sporrer, Mathias Towara, Helga Hasreiter und Daniela Weindl bedanken sich ganz herzlich bei allen Badegästen für ihre Treue zum Eichendorfer Freibad. In der diesjährigen, von Corona geprägten, Badesaison war es sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Badegäste eine Herausforderung, die Hygieneregeln und Zugangsbeschränkungen anzunehmen, umzusetzen und einzuhalten. Dies hat aber durchwegs sehr gut funktioniert und alle Beteiligten sind sehr verantwortungsvoll mit der Situation umgegangen.